Street Food auf Achse in der Kulturbrauerei

Street-Food-auf-Achse

Sind Sie auf der Suche nach einer kulinarischen Veranstaltung in Berlin? Oder Sie möchten mal wieder einen anderen Street Food Market außerhalb der bekannten Markthalle IX besuchen? Dann schauen Sie ab sofort jeden zweiten Sonntag bei „Street Food auf Achse“ in der Kulturbrauerei vorbei. Dort warten leckere kulinarische Köstlichkeiten auf Sie von ganz verschiedenen Foodtrucks.

Street Food auf Achse – jeden zweiten Sonntag

Seit Januar 2015 findet jeden zweiten Sonntag auf dem Gelände der Kulturbrauerei Street Food auf Achse statt. Tauchen Sie ein in die Welt der Foodtrucks und erleben Sie nicht nur den Prenzlauer Berg sondern ganz Berlin kulinarisch. Ab 11 Uhr können Sie von nun an regelmäßig die Leckereien, die meist ganz frisch vor Ihren Augen gekocht werden, verspeisen. Insgesamt können Sie bis 17 Uhr Street Food auf Achse besuchen und sich kulinarisch inspirieren lassen. Bis April findet Street Food auf Achse an folgenden Tagen statt:

– 01. März 2015
– 15. März 2015
– 29. März 2015
– 12. April 2015
– 26. April 2015

Street Food auf Achse – erleben Sie Genuss bei jedem Wetter

Sie können Street Food auf Achse auch in den Wintermonaten kuschelig genießen. Auf dem Hinterhof der Kulturbrauerei stehen wärmende Feuerkorbe, zudem gibt es ein mit Schirmen überdachtes Arial und zur allergrößten Not öffnet der Franz Club seine Türen, sollte der Wettergott es schlecht mit den Besuchern meinen.

Am letzten Sonntag konnten Sie übrigens unter anderem zwischen folgenden Köstlichkeiten wählen: Tapiocas (eine brasilianische Spezialität, noch unbekannt in Deutschland, aber wirklich lecker), Piroggen (polnische Teigtaschen), Crepes, argentinische Empanadas oder einer Wildbratwurst. Alle Teilnehmer finden Sie auf der Homepage von Street Food auf Achse. Die Auswahl ist riesig, von klassisch deutsch bis international noch unbekannt. Entdecken Sie mit anderen Foodies die Spezialitäten von anderen Kulturen. Oder haben Sie vorab schon einmal mongolische Teigtaschen, Naanwiches oder ein japanisches Curry probiert? Egal für welches Gericht Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen guten Appetit! Stimmen Sie sich schon jetzt auf die Lange Nacht der Kulinarik ein, dort gibt es nämlich auch wieder viele Kostproben, die von Ihnen entdeckt und verspeist werden wollen. Berlin bietet einfach so viel gutes Essen, so dass man jedes Wochenende unterwegs sein kann um alles auszukosten!

Übrigens: Einer der Teilnehmer ist auch auf unseren eat-the-world Touren durch Berlin-Friedrichshain dabei. Können Sie mir sagen welcher? 😉

Comments are closed.