Lust auf Kunst? Gallery Weekend in Berlin!

Gallery Weekend Berlin 2015

Wer Lust hat sich von frischen Gedanken und neuen Perspektiven inspirieren zu lassen, sollte die Gelegenheit nicht verpassen und sich vom 1. bis zum 3. Mai in den Berliner Galerien umschauen. Das Gallery Weekend Berlin findet nun schon zum elften Mal statt! Ausgewählte Galerien präsentieren sowohl etablierte, zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, wie auch Werke noch eher unbekannter kreativer Köpfe. Das Berliner Galerienwochenende erfreut sich ähnlichem Erfolg wie eine Kunstmesse. Allerdings können Besucher kostenfrei durch die geöffneten Galerien schlendern und sich die Exponate in Ruhe anschauen.

Was ist das Besondere am Gallery Weekend Berlin?

Das Gallery Weekend ist ein Zusammenschluss zahlreicher Berliner Kunstgalerien, die nicht wie üblich im Rahmen einer Messe Werke ihrer Künstler ausstellen, sondern innerhalb des natürlichen Umfelds der Stadt und der Galerien. Der Vorteil hieran ist, dass das Weekend von Kunstfreunden aus der ganzen Welt als Kurztrip nach Berlin genutzt werden kann. Man verbringt nicht drei Tage am Stück in einer riesigen Messehalle und zwängt sich durch Menschenmassen. Die Galerien präsentieren die wertvollen Kunstarbeiten nicht in provisorischen und zum baldigen Abbau verdammten Cubicles, sondern an ihren festen Standorten. So manche Galerie ist dank ihrer Architektur an sich schon sehenswert. „Aber Berlin ist so groß!“ – mag mancher faule Fußgänger sagen, und denken die Wege von Galerie zu Galerie seien zu lang. Aber auch dafür ist gesorgt: für die Zeit des Gallery Weekends werden die Besucher von einem eigenen Shuttleservice hin und her kutschiert.

Anders als auf einer Kunstmesse, können sich während des Gallery Weekends auch Laien in den Galerien umsehen, ohne teuren Eintritt zahlen zu müssen. Sobald man keine Lust mehr hat oder von den vielen Bildern, Installationen, Plastiken und Fotografien gelangweilt ist, verlässt man die Galerie, trinkt einen Café oder lässt sich einen Snack schmecken.

Nur für geladene Galeristen, Sammler und ihre Freunde wird dagegen an einem Abend des Wochenendes das Weekend Dinner veranstaltet. In den letzten Jahren waren dies bis zu 900 Personen. Die Lokalitäten für solch eine Massenverköstigung, die dennoch im Kunstkreis natürlich stilvoll von Statten gehen sollte, werden gekonnt ausgewählt, so fand das Dinner bereits im ehemaligen Flughafengebäude Tempelhof, im Tresor 2 oder im Kraftwerk statt.

Wann und wo findet das Gallery Weekend Berlin statt?

Am Gallery Weekend Berlin 2015 nehmen 47 Galerien teil, das heißt die Veranstaltungen verteilen sich über ganz Berlin. Die Ballungsräume werden rund um den Savignyplatz zwischen Stadtmitte und Kochststraße, in der Potsdamer Straße, sowie um die Linienstraße in Mitte liegen. Hier finden Sie einen Stadtplan in dem alle teilnehmenden Galerien eingezeichnet sind. Am Freitag den 1. Mai öffnen sich die Türen der Kunsstätten von 18 bis 21 Uhr. Samstag und Sonntag können Sie dann den ganzen Tag über von 11 bis 19 Uhr durch Berlin und seine Galerien spazieren. Das ganze Wochenende werden zahlreiche spannende Events rund um das Gallery Weekend Berlin stattfinden! Erfahren Sie hier mehr zum Programm!

Die Lange Nacht der Kulinarik wünscht Ihnen viel Spaß!

Kommentare sind deaktiviert.

More in Allgemein (2 of 36 articles)